*Free* Insektenzucht für Viehfutter und menschlichen Verzehr

16.01.2023 - USA

In zwei Perspektiven erörtern Arup Kumar Hazarika und Unmilan Kalita sowie Arnold van Huis und Laura Gasco das Potenzial der Insektenzucht zur Verbesserung der globalen Ernährungssicherheit als Quelle für menschliche Nahrung bzw. als Futtermittel für die Viehzucht. Die Ernährungsunsicherheit ist ein wachsendes Problem, und die rasch wachsende Weltbevölkerung benötigt eine besser zugängliche, erschwingliche und nachhaltige Nahrungsquelle. Die Vergrößerung der traditionellen Landwirtschaft und Viehzucht ist jedoch keine nachhaltige Lösung. Hazarika und Kalita zufolge könnte der Anbau von essbaren Insekten dazu beitragen, die Ernährungssicherheit zu verbessern und die Wirtschaft in ländlichen Gebieten oder Entwicklungsregionen anzukurbeln. Im Gegensatz zur Fleischproduktion in der Tierhaltung ist die Insektenproduktion weit weniger ressourcenintensiv und wirtschaftlicher. Darüber hinaus sind sie reich an Proteinen, Fetten, Vitaminen, Mineralien und Kalorien und können eine wertvolle Ergänzung der menschlichen Ernährung sein.

computer generated image

Symbolträchtiges Bild

Obwohl Insekten in vielen Kulturen seit Jahrtausenden Teil der menschlichen Ernährung sind, werden sie in den meisten westlichen Ländern mit einem "Ekelfaktor" assoziiert und als "neuartige Lebensmittel" betrachtet, was ihre Attraktivität stark einschränkt. Hazarika und Kalita argumentieren, dass diese Akzeptanz bei den Verbrauchern und die Bedenken hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit wichtige Herausforderungen darstellen, die es zu überwinden gilt. In ihrer Perspektive erörtern van Huis und Gasco das Potenzial der Insektenzucht als Ersatz für herkömmliche Futtermittel für die Viehzucht. Auf die Viehzucht entfallen bis zu 80 % der weltweit landwirtschaftlich genutzten Fläche, aber nur etwa 18 % aller Kalorien und 25 % aller vom Menschen verzehrten Proteine. Van Huis und Gasco argumentieren, dass die Verwendung von Insekten als Ergänzung zu den derzeitigen Futtermitteln für die Viehzucht - die zumeist aus Fischmehl und Sojaschrot bestehen - die Nachhaltigkeit verbessern könnte, indem sie die Treibhausgasemissionen sowie den Wasser- und Landbedarf reduziert. Da einige Insekten zudem organische Abfälle wie verdorbenes Obst, Gemüse und sogar Dung fressen, könnten sie die Nachhaltigkeit insgesamt verbessern, indem sie minderwertige landwirtschaftliche Abfälle in hochwertiges Futter umwandeln. Die Autoren weisen darauf hin, dass Futtermittel auf Insektenbasis auch einzigartige Nährstoffe und gesundheitliche Vorteile für die Tiere bieten können, die sie fressen. Die produzierten Mengen an Insekten reichen jedoch nicht aus, um die Nachfrage nach landwirtschaftlichen Futtermitteln zu decken, und gesetzliche Hürden behindern derzeit die breite Einführung von aus Insekten gewonnenen Futtermitteln für Nutztiere.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Originalveröffentlichung

Weitere News aus dem Ressort Wissenschaft

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Fleisch aus dem Labor

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Lebensmittelsicherheit ist das Herzstück der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie stellt sicher, dass die Nahrungsmittel, die wir täglich zu uns nehmen, nicht nur nahrhaft, sondern auch frei von schädlichen Kontaminanten sind. Vom Feld bis zum Teller überwacht und reguliert die Branche jeden Schritt des Prozesses mit strengen Qualitätskontrollen, fortschrittlichen Testmethoden und kontinuierlicher Forschung.

4 Produkte
10+ White Paper
4 Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Lebensmittelsicherheit ist das Herzstück der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie stellt sicher, dass die Nahrungsmittel, die wir täglich zu uns nehmen, nicht nur nahrhaft, sondern auch frei von schädlichen Kontaminanten sind. Vom Feld bis zum Teller überwacht und reguliert die Branche jeden Schritt des Prozesses mit strengen Qualitätskontrollen, fortschrittlichen Testmethoden und kontinuierlicher Forschung.

4 Produkte
10+ White Paper
4 Broschüren