Neue Erkenntnisse über Bakterien, die Lebensmittelvergiftungen verursachen

Neueste Forschungen enthüllen die Eigenschaften einer Art von Lebensmittelvergiftungsbakterien und ebnen den Weg für die Entwicklung von Präventionsmethoden

19.06.2023 - Japan

In jüngster Zeit haben Providencia spp., die bei Patienten mit Gastroenteritis nachgewiesen wurden und ähnlich wie die enterohämorrhagischen Escherichiacoli. O157 und Salmonella spp. ähneln, haben als Erreger von Lebensmittelvergiftungen Aufmerksamkeit erregt. Für Kinder mit schwacher Immunität können Lebensmittelvergiftungen tödlich sein, da sie schwere Symptome wie Durchfall und Dehydrierung hervorrufen. Die Klärung der Infektionsquelle und der pathogenen Faktoren von Providencia spp. sowie die Entwicklung von Präventivmethoden sind daher weltweit dringend erforderlich.

computer generated picture

symbolisches Bild

Shinji Yamasaki, Osaka Metropolitan University

Die pathogenen Gene von Providencia rustigianii können auch auf Enterobacteriaceae übertragen werden.

computer generated picture
Shinji Yamasaki, Osaka Metropolitan University

Eine gemeinsame Forschungsgruppe unter der Leitung von Professor Shinji Yamasaki, Dr. Sharda Prasad Awasthi, einem speziell ernannten Dozenten, und dem Doktoranden Jayedul Hassan von der Graduate School of Veterinary Science der Osaka Metropolitan University hat herausgefunden, wie die pathogenen Gene in einigen Providencia spp. wie Providencia alcalifaciens und Providencia rustigianii innerhalb von Bakterienzellen der Gattung Providencia übertragen werden. Die Gruppe hat auch herausgefunden, dass die pathogenen Gene von Providencia rustigianii auch auf andere Bakterienzellen übertragen werden, die zu den Enterobacteriaceae gehören.

Professor Yamasaki schlussfolgerte: "Dieser Erfolg dürfte neue Erkenntnisse zur Identifizierung der Infektionswege von Providencia spp. und zur Entwicklung von Präventivmethoden für Lebensmittelvergiftungen liefern."

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Weitere News aus dem Ressort Wissenschaft

Weitere News von unseren anderen Portalen

KI verändert die Lebensmittel & Getränkebranche

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Lebensmittelsicherheit ist das Herzstück der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie stellt sicher, dass die Nahrungsmittel, die wir täglich zu uns nehmen, nicht nur nahrhaft, sondern auch frei von schädlichen Kontaminanten sind. Vom Feld bis zum Teller überwacht und reguliert die Branche jeden Schritt des Prozesses mit strengen Qualitätskontrollen, fortschrittlichen Testmethoden und kontinuierlicher Forschung.

4 Produkte
10+ White Paper
4 Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Lebensmittelsicherheit ist das Herzstück der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie stellt sicher, dass die Nahrungsmittel, die wir täglich zu uns nehmen, nicht nur nahrhaft, sondern auch frei von schädlichen Kontaminanten sind. Vom Feld bis zum Teller überwacht und reguliert die Branche jeden Schritt des Prozesses mit strengen Qualitätskontrollen, fortschrittlichen Testmethoden und kontinuierlicher Forschung.

4 Produkte
10+ White Paper
4 Broschüren