Neue biobasierte Becher aus recyceltem PLA

Einführung von recyceltem PLA für FFS - Form Fill Seal

18.05.2023 - Niederlande

TotalEnergies Corbion und Coexpan bringen einen biobasierten PLA-Becher auf den Markt, der aus recyceltem PLA besteht und sowohl in weiß als auch in hochtransparent erhältlich ist. Coexpan verfügt über langjährige Erfahrung mit PLA, und die PLA-Becher können mit Hilfe der FFS-Technologie Liniengeschwindigkeiten erreichen, die mit denen anderer Kunststoffmaterialien vergleichbar sind.

TotalEnergies Corbion

Neue biobasierte Becher aus recyceltem PLA

Im Rahmen eines reaktionsschnellen Verpackungsdesigns, das den neuen Nachhaltigkeitsanforderungen entspricht, suchen Coexpan und Innotech kontinuierlich nach Möglichkeiten, den ökologischen Fußabdruck der von ihnen angebotenen Produkte zu reduzieren. Mit dieser Lösung schaffen TotalEnergies Corbion, Coexpan und Innotech eine neue Verpackung und leisten einen aktiven Beitrag zu einer der größten Herausforderungen der heutigen Zeit im Bereich der Nachhaltigkeit.

"Ein weiterer Meilenstein ist erreicht! Wir sind sehr stolz darauf, ein neues nachhaltiges Produkt in unser Portfolio aufnehmen zu können, das die Zahl der technischen Lösungen, die wir auf den Markt bringen können, erhöht und einen klaren Mehrwert für alle unsere Kunden darstellt. Da wir dieses Material seit mehr als 10 Jahren verwenden, sind wir zweifellos der führende PLA-Harzverarbeiter auf dem FFS-Markt", sagte Gonzalo Sanchez, Recyclingmanager bei Coexpan.

Derek Atkinson, Senior Director Sales and Business Development, fügte hinzu: "Die Bereitstellung von PLA-Lösungen für unsere Kunden mit ihrer bestehenden Technologie ist eine Priorität für TotalEnergies Corbion. Wir haben ein Team von spezialisierten Ingenieuren, die mit unseren Partnern zusammenarbeiten und die richtigen Luminy® PLA-Sorten entwickeln. Und wir kaufen auch das gebrauchte PLA zurück, um es in unseren Anlagen zu recyceln. Das fortschrittliche Recycling von PLA ist im Vergleich zu anderen Kunststoffen ein sehr viel energieeffizienterer Prozess. Wir appellieren an alle PLA-Anwender, sich mit uns in Verbindung zu setzen und eine Sammelstruktur einzurichten."

Umweltbelastungen haben den Druck erhöht, Recycling- und Nachhaltigkeitsziele zu erfüllen. Mit dem leicht verfügbaren recycelten rPLA können Marken den Verbrauchern nachhaltige Optionen anbieten, ohne zusätzliche Investitionen oder wesentliche Änderungen an bestehenden FFS-Anlagen.

Luminy® rPLA ist ein bio-basiertes Polymer, das aus Zuckerrohr hergestellt wird. Der durch das Zuckerrohr aus der Atmosphäre gebundene Kohlenstoff wird durch fortschrittliches Recycling im Kreislauf gehalten. Das rPLA hat die gleichen Eigenschaften wie reines PLA, einschließlich der Zulassung für den Kontakt mit Lebensmitteln in der EU (EG Nr. 10/2011), den USA (FDA 21 CFR) und China (GB 9685-2016).

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Weitere News aus dem Ressort Produktion

Weitere News von unseren anderen Portalen

Fleisch aus dem Labor