Nestlé führt schmackhafte und nahrhafte Alternativen zu Weißfisch ein

31.10.2023

Da die Menschen zunehmend nach Fischalternativen suchen, hat Nestlé die Einführung aufregender neuer Innovationen angekündigt - eine Reihe von pflanzlichen Alternativen zu WeißFisch.

Nestlé

Nestlé führt schmackhafte und nahrhafte Alternativen zu Weißfisch ein

Die Produkte, zu denen Alternativen zu panierten Fischfilets, Nuggets und Stäbchen gehören, zeichnen sich durch ihren hohen Nährwert aus und bieten einen hervorragenden Geschmack und eine Textur, die der von weißem Fisch sehr ähnlich ist. Sie sind auch als vegan zertifiziert.

Torsten Pohl, Global Head of R&D für die Nahrungsmittelkategorie von Nestlé, sagt: "Diese neuen Fischalternativen sind das Ergebnis unserer umfassenden Erfahrung mit pflanzlichen Proteinen und unseres starken Engagements, weiterhin spannende Innovationen zu entwickeln, die die Erwartungen der Verbraucher erfüllen. In Verbrauchertests wurden unsere Produkte für ihren großartigen Geschmack und ihre fischähnliche Konsistenz hoch gelobt. Darüber hinaus weisen sie einen hohen Nährwert auf, was sie auf dem Markt wettbewerbsfähig macht".

Nestlé nutzt ihre starke Expertise im Bereich pflanzlicher Innovationen und ihre globale Reichweite, um drei verschiedene Arten von Fischalternativen in verschiedenen Regionen und unter verschiedenen Marken auf den Markt zu bringen.

In Europa wird Nestlé unter der Marke Garden Gourmet knuspriges Filet auf Meeresbasis und knusprige Nuggets auf Meeresbasis einführen. Die wohlschmeckenden und nahrhaften Produkte werden aus Weizen- und Erbsenprotein hergestellt und enthalten viel Protein und wenig gesättigte Fette. In Ländern, die das Nutri-Score-Kennzeichnungssystem auf der Vorderseite der Verpackung verwenden, sind sie außerdem mit einem Nutri-Score A ausgezeichnet. Sie werden sowohl online als auch in Geschäften in ganz Europa eingeführt, darunter in Deutschland, Spanien, Italien, Österreich, Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei.

In Asien hat Nestlé unter der Marke Harvest Gourmet in Malaysia und Singapur bereits knusprige fischfreie Stäbchen für den Einzelhandel und den Außer-Haus-Verzehr eingeführt. Die aus Soja und Weizen hergestellten Fischstäbchen-Alternativen sind eine Protein- und Ballaststoffquelle und werden in einer knusprigen Hülle angeboten, die mit Kräutern wie Oregano und Rosmarin gewürzt ist.

Massimo Zucchero, Global Category Lead für pflanzliche Mahlzeiten bei Nestlé, sagt: "Die Menschen suchen weiterhin nach pflanzlichen Alternativen für ihre Lieblingsgerichte. Diese neuen Alternativen zu Fisch sind eine großartige Ergänzung zu den Mahlzeiten und können auch als Vorspeise oder kleine Mahlzeit geteilt werden. Sie sind schmackhaft und nahrhaft und können außerdem dazu beitragen, die Überfischung zu reduzieren und die Artenvielfalt unserer Ozeane zu schützen."

Die Neueinführungen ergänzen Nestlé's Garden Gourmet Vuna, eine Alternative zu Thunfisch, die seit 2020 in Europa erhältlich ist, sowie Nestlé's breit gefächertes pflanzenbasiertes Portfolio. Darüber hinaus erforscht Nestlé aktiv Spitzentechnologien für tierfreie Produkte wie Präzisionsfermentation und kultiviertes Fleisch, um ihr Angebot weiter auszubauen.

Nestlé setzt sich weiterhin dafür ein, Menschen zu einer ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung zu verhelfen. Kürzlich kündigte das Unternehmen ein Umsatzziel für nährstoffreichere Nahrungsmittel an, das auch die Entwicklung weiterer Produkte mit pflanzlichen Zutaten vorsieht.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

KI verändert die Lebensmittel & Getränkebranche