analytica international: Auslandsmessen kräftig im Aufschwung

Länderspezifische Themenschwerpunkte

26.09.2023

Teils kräftige Zuwächse bei Besuchern und Ausstellern verzeichneten in diesem Jahr die fünf weltweiten analytica Fachmessen, die das Auslandscluster der Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie bilden. Mit den erfolgreichen lokalen Ablegern in China, Vietnam, Südafrika und an zwei Standorten in Indien unterstrich die analytica damit ihren Status als führendes Messenetzwerk der globalen Laborbranche. Im April 2024 findet dann vom 09. bis 12. April 2024 die Hauptmesse in München statt.

Messe München GmbH

Bei allen diesjährigen Auslandsmessen der analytica, wie hier in Vietnam, übertrafen die Besucherzahlen das Niveau der Vorveranstaltung.

„Wir hatten in Shanghai, Mumbai, Ho-Chi-Minh-City, Johannesburg und Hyderabad Besucherzahlen, die über dem Niveau der jeweiligen Vorveranstaltung lagen. Außerdem waren jeweils alle Key-Player der Branche vertreten“, freut sich Armin Wittmann, Exhibition Director des analytica Netzwerkes. Dieser Trend spiegelt auch den globalen Aufschwung der Laborindustrie wider: Zahlen des Branchenverbands SPECTARIS zufolge verzeichnet der Weltmarkt für Analyse-, Bio- und Labortechnik je nach Segment jährliche Zuwachsraten von fünf bis zwölf Prozent. Vor allem in der ASEAN-Region steigt der Bedarf an Labortechnik, wo die staatlichen Gesundheitssysteme und private Versorgungsleistungen ausgebaut werden.

Dementsprechend unterscheiden sich die Themenschwerpunkte der Messen je nach Land und Region: Während in Vietnam beispielsweise ein starker Fokus auf Lebensmittel- und Qualitätskontrolle liegt, spielt in China das digitale, intelligente Labor der Zukunft die größte Rolle. In Indien wiederum hat der Pharmaziebereich großes Gewicht, in Südafrika stehen unter anderem Wasserqualitätssicherung und Verbrauchersicherheit im Vordergrund.

Von München in die Welt

Die analytica, die selbst das erste Mal 1968 in München stattfand, begann 2002 mit einem Ableger in Shanghai/China, internationale Wachstumsmärkte zu erschließen. Ein Jahr später folgte Indien mit Mumbai, 2009 dann Hanoi/Vietnam. Seit 2019 ist die analytica auch in Johannesburg/Südafrika vertreten. „Mit dem Auslandsnetzwerk der analytica unterstützen wir Unternehmen mit unserer Messe-Expertise dabei, leichten Zugang zu internationalen Märkten zu bekommen“, sagt Armin Wittmann. „Gleichzeitig planen wir neue, diversifizierte Formate, um den Anforderungen der jeweiligen Märkte noch besser gerecht zu werden“. Wie beispielsweise die analytica Convention in Hanoi, die mit einer Mischung aus Konferenzformat und Networking-Event ab 2024 in den Zwischenjahren der analytica Vietnam für Wissensaustausch unter Experten vor Ort sorgen soll.

analytica Auslandsmessen 2023 in Zahlen

  • analytica China: 1.273 Aussteller, 45.538 Besucher
  • analytica Vietnam: 141 Aussteller, 5.273 Besucher
  • analytica anacon India Mumbai: 122 Aussteller, 5.214 Besucher
  • analytica anacon India Hyderabad: 215 Aussteller, 21.491 Besucher
  • analytica Lab Africa: 107 Aussteller, 4.762 Besucher

Im Frühjahr 2024 findet dann vom 09. bis 12. April die Hauptmesse in München statt.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Weitere News von unseren anderen Portalen

Fleisch aus dem Labor

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Lebensmittelsicherheit ist das Herzstück der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie stellt sicher, dass die Nahrungsmittel, die wir täglich zu uns nehmen, nicht nur nahrhaft, sondern auch frei von schädlichen Kontaminanten sind. Vom Feld bis zum Teller überwacht und reguliert die Branche jeden Schritt des Prozesses mit strengen Qualitätskontrollen, fortschrittlichen Testmethoden und kontinuierlicher Forschung.

4 Produkte
10+ White Paper
4 Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Themenwelt Lebensmittelsicherheit

Lebensmittelsicherheit ist das Herzstück der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie stellt sicher, dass die Nahrungsmittel, die wir täglich zu uns nehmen, nicht nur nahrhaft, sondern auch frei von schädlichen Kontaminanten sind. Vom Feld bis zum Teller überwacht und reguliert die Branche jeden Schritt des Prozesses mit strengen Qualitätskontrollen, fortschrittlichen Testmethoden und kontinuierlicher Forschung.

4 Produkte
10+ White Paper
4 Broschüren