SCHÄFER Container Systems investiert in KEG-Sortiment, Mitarbeiter und Dependancen

Nachdem 2015 der Marktanteil weiter gesteigert werden konnte, soll dieser Erfolg in 2016 fortgeführt werden

14.12.2015 - Deutschland

Nachdem SCHÄFER Container Systems 2015 den Marktanteil weiter steigern konnte, plant die Tochter der SCHÄFER WERKE auch 2016 die Akzeptanz für ihre diversen KEG-Typen weiter zu erhöhen.

Daher wurde der Vertrieb kürzlich durch ein Tochterunternehmen in Atlanta, USA verstärkt. Außerdem wächst das Unternehmen durch weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertrieb. Denn: Von Ganzstahl-Kegs über ECO KEGs mit Kopf- und Fußringen auf PP (Polyprophylen) bis hin zu vollummantelten PLUS KEGs bietet SCHÄFER Container Systems mit drei KEG-Familien nicht nur das größte KEG-Sortiment am Markt der Mehrwegbehälter. Der Hersteller hochwertiger Behältersysteme für Getränke sowie von IBC und Sonderbehältern aus Edelstahl für flüssige Medien, Feststoffe und Granulate überzeugt zudem durch zahlreiche Lösungen im Bereich der autarken Zapfsysteme. 

Dabei soll der weltweite Export der KEG-Typen im nächsten Jahr besonders auf wachsenden Märkten, wie beispielsweise in Nordamerika, intensiviert werden. Guido Klinkhammer, Bereichsleiter Vertrieb bei SCHÄFER Container Systems, vertraut dazu auf das bewährte Erfolgsrezept „Individualität und Vielfalt“. „Gerade die zahlreichen jungen Brauereien und Softdrink-Produzenten möchten sich von der Konkurrenz abgrenzen. Ihre individuellen Produkte sollen sich in individuellen KEGs widerspiegeln. Unser Erfolg basiert auf unserem großen KEG-Portfolio wie auch der flexiblen Umsetzung kundenspezifischer Markendarstellungen. Unser Fokus liegt jedoch auch auf Behältern für Softdrinks sowie autarken Zapfsystemen für Gastronomie, Event und Endverbraucher“, erklärt Klinkhammer. 

Nicht umsonst war der Slogan für den diesjährigen Messeauftritt bei der BrauBeviale in Nürnberg ‚More KEG, More Diversity‘. So präsentierte das Unternehmen auf der Messe gleich vier neue KEG-Typen. Darunter das ECO KEG DIN, das auf dem bewährten ECO KEG System aufbaut. Das ECO KEG DIN ist im Gegensatz zu den Ganzstahlpendants um bis zu 30 Prozent leichter. Einen eingebauten Stoßdämpfer-Effekt bieten die Kopf- und Fußringe aus PP. Durch deren spezielle Ausformung ist das KEG mit anderen DIN KEG-Typen stapelbar. Die drei weiteren Neuvorstellungen erweitern ihre jeweiligen KEG-Familien um zusätzliche Abfüllvolumina und erhöhen so die Attraktivität des Angebots von SCHÄFER Container Systems. Zu ihnen zählen das Edelstahl KEG 10 Liter, das neue Party KEG 30 Liter sowie das freshKEG 37,5 Liter.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Themenwelt Künstliche Intelligenz (KI)