Keine Kontrolle, keine Kekse: Bizerba auf der ProSweets 2016

Lösungen für mehr Lebensmittelsicherheit und besseres Qualitätsmanagement

06.01.2016 - Deutschland

Bizerba zeigt auf der Prosweets vom 31. Januar bis 3. Februar 2016 in Köln (Halle 10.1, Stand G060) Lösungen für mehr Lebensmittelsicherheit und besseres Qualitätsmanagement im Bereich der Süßwarenwirtschaft. Das Unternehmen präsentiert Inspektionssysteme, die Fremdkörper aufspüren und Fehletikettierungen aufdecken sowie Kontrollwaagen, die für gewichtsgleiche Packungen sorgen. Branchen-Software und Qualitätsetiketten aus eigener Fertigung sind Bestandteil des Ausstellungsprogramms.

Bildquelle: Bizerba

Die Kontrollwaage CWFmaxx sortiert zu schwere oder zu leichte Süßwaren aus der Produktion aus

Auf der ProSweets zeigt Bizerba das kompakte und robuste Industrie-Terminal iS20, das sich gleichermaßen für die Aufgaben Kontrollieren, Kommissionieren, Verpacken, Ausliefern und Dokumentieren eignet sowie für die Inventur in der Süßwarenindustrie. Für die Toleranzkontrolle ist das Gerät mit einer optischen Ampelfunktion mit LED-Leuchten in gelb, grün und rot ausgestattet. In Kombination mit einem Lastaufnehmer wie dem iL Economy 300F/SP Type2 kommt das iS20 auch als Kompaktwaage für Süßwaren zum Einsatz. Hersteller von Süßwaren und Knabberartikeln können mit diesem Lastaufnehmer Waren  bis zu einem Gewicht von 300 Kilogramm in trockener oder nasser Umgebung verwiegen. Die für den Trockenbereich geeignete Version besteht aus verzinktem Stahl und einer Aluminium-Wägezelle. Lastaufnehmer und Wägezelle des Nassbereich-Modells sind komplett aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und mit der Schutzart IP68 für raue Umgebungen sowie einem integrierten Überlastschutz ausgestattet.

Für Süßwarenbetriebe, die weiterführende Funktionalitäten benötigen, zeigt Bizerba das Industrieterminal iS30 in Kombination mit dem Lastaufnehmer iL Professional 150F/HY für schnelle und exakte Gewichtswertermittlung selbst bei zeitkritischen Anwendungen. Das Terminal stellt dabei die wichtigsten Wäge- und Prozessdaten, beispielsweise die Artikelanzahl, mithilfe hinterlegter Referenzgewichte, Nummern und Grafiken dar. Zum Ermitteln von Gewichten bis zu 150 kg kommt der freistehende Lastaufnehmer iL Professional 150F/HY wahlweise als Ein- oder Mehrbereichswaage zum Einsatz. Ergänzt durch den Etikettendrucker GLP80maxx unterstützt das System bei der Wareneingangs- und Ausgangskontrolle in Fertigung und Lager, hilft beim Einhalten statistischer Prozesskontrollen, dient als Zählanlage und eignet sich zur Toleranzkontrolle.

Gleich schwere Schokoladeneier: Der Kombichecker CWFmaxx mit Metall-detektor

Die Kontrollwaage CWFmaxx überprüft bis zu 400 Packungen in der Minute. Sie kategorisiert die Waren nach den vorgegebenen Gewichtsklassen und sortiert mit Hilfe eines Pushers zu schwere oder zu leichte Produkte aus. Gleichzeitig spürt der Metalldetektor Varicon+ versehentlich enthaltene Metallteile auf und schleust diese sicher aus. Im Süßwarenbereich bietet Bizerba hierzu kundenspezifische Lösungen und umfassende Expertise in der Zweispur-Applikation. Die Anbindung an die Software Module BRAIN2 Capture und BRAIN2 Prepack_Compliance erleichtern eine lückenlose Dokumentation der Produktionsprozesse.

Die Software BRAIN2 Capture kommt außerdem zur Optimierung und Analyse von Prozessdaten zum Einsatz. Sie erfasst die Daten aller angeschlossenen Bizerba-Geräte wie beispielsweise Checkweigher, Preisauszeichner und Inspektionssysteme. Dazu speichert das Programm Einzelwerte und Summendatensätze oder Informationen über Metallfunde in einer zentralen SQL-Datenbank ab.

Bizerba zeigt zudem sein Sortiment Etiketten und Kleber: Die Besonderheit: Das Etiketten-Ausgangsmaterial wird in einem durchgehend zertifizierten Prozess in Eigenproduktion hergestellt.

Weitere News aus dem Ressort Forschung & Entwicklung

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Vis-à-Vis mit UV/VIS

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Fremdkörperdetektion

Die Detektion von Fremdkörpern in Lebensmitteln und Getränken ist ein kritischer Schritt, um die Sicherheit und Qualität der Produkte zu gewährleisten, die wir täglich konsumieren. Ob durch Metalldetektoren, Röntgensysteme oder optische Erkennungsverfahren – die Fremdkörperdetektion schützt uns vor unerwünschten und potenziell gefährlichen Objekten in unseren Nahrungsmitteln.

4 Produkte
3 White Paper
4 Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Fremdkörperdetektion

Themenwelt Fremdkörperdetektion

Die Detektion von Fremdkörpern in Lebensmitteln und Getränken ist ein kritischer Schritt, um die Sicherheit und Qualität der Produkte zu gewährleisten, die wir täglich konsumieren. Ob durch Metalldetektoren, Röntgensysteme oder optische Erkennungsverfahren – die Fremdkörperdetektion schützt uns vor unerwünschten und potenziell gefährlichen Objekten in unseren Nahrungsmitteln.

4 Produkte
3 White Paper
4 Broschüren

Themenwelt Wägen

Das präzise Wägen ist im Labor- und Industrieumfeld von entscheidender Bedeutung. Von der genauen Dosierung von Chemikalien für Forschungsexperimente bis hin zur Massenproduktion von Produkten – eine exakte Gewichtsbestimmung ist oft der erste und kritischste Schritt. Moderne Waagen und Wägeinstrumente sind hochentwickelt, bieten eine beeindruckende Präzision und sind gegenüber äußeren Einflüssen wie Temperatur und Feuchtigkeit resilient.

4 White Paper
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Wägen

Themenwelt Wägen

Das präzise Wägen ist im Labor- und Industrieumfeld von entscheidender Bedeutung. Von der genauen Dosierung von Chemikalien für Forschungsexperimente bis hin zur Massenproduktion von Produkten – eine exakte Gewichtsbestimmung ist oft der erste und kritischste Schritt. Moderne Waagen und Wägeinstrumente sind hochentwickelt, bieten eine beeindruckende Präzision und sind gegenüber äußeren Einflüssen wie Temperatur und Feuchtigkeit resilient.

4 White Paper

Themenwelt Qualitätssicherung

In der Lebensmittelbranche geht es bei der Qualitätsicherung um weit mehr als nur die Sicherheit. Es geht darum, konstante Standards zu gewährleisten, die den geschmacklichen, ernährungsphysiologischen und ästhetischen Erwartungen der Verbraucher gerecht werden. Mit modernsten Analysemethoden und strengen Protokollen sorgt die Qualitätsicherung dafür, dass jedes Produkt das Versprechen der Marke erfüllt. Vom Aussehen und Geschmack bis hin zur Textur und Haltbarkeit – die Qualitätsicherung stellt sicher, dass die Verbraucher genau das bekommen, was sie erwarten.

4 Produkte
5+ White Paper
4 Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Qualitätssicherung

Themenwelt Qualitätssicherung

In der Lebensmittelbranche geht es bei der Qualitätsicherung um weit mehr als nur die Sicherheit. Es geht darum, konstante Standards zu gewährleisten, die den geschmacklichen, ernährungsphysiologischen und ästhetischen Erwartungen der Verbraucher gerecht werden. Mit modernsten Analysemethoden und strengen Protokollen sorgt die Qualitätsicherung dafür, dass jedes Produkt das Versprechen der Marke erfüllt. Vom Aussehen und Geschmack bis hin zur Textur und Haltbarkeit – die Qualitätsicherung stellt sicher, dass die Verbraucher genau das bekommen, was sie erwarten.

4 Produkte
5+ White Paper
4 Broschüren