Mondi genehmigt 400-Millionen-Euro-Investition in neue Kraftpapiermaschine im Werk Štětí (Tschechische Republik)

Neue Kraftpapiermaschine mit einer Kapazität von 210 000 Tonnen pro Jahr wird die wachsende Nachfrage nach flexiblen Verpackungen auf Papierbasis decken

25.10.2022 - Österreich

Mondi, ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Verpackungen und Papier, hat die Genehmigung einer 400-Millionen-Euro-Investition in eine neue Papiermaschine in seinem Vorzeigewerk Štětí in der Tschechischen Republik bekannt gegeben. Die Investition ist Teil des 1-Milliarde-Euro-Investitionsprogramms der Gruppe zur Beschleunigung des Wachstums im Bereich nachhaltiger Verpackungen und wird die führende Position von Mondi auf diesem Markt weiter stärken.

Mondi

Mondi genehmigt 400-Millionen-Euro-Investition in neue Kraftpapiermaschine im Werk Štětí (Tschechische Republik)

Die Investition wird Mondi dabei helfen, die steigende Nachfrage nach flexiblen Verpackungen auf Papierbasis zu befriedigen, die durch das Wachstum des elektronischen Handels und nachhaltiger Verpackungen untermauert wird, und wird dazu beitragen, Mondis Angebot an innovativen, nachhaltigen Verpackungs- und Papierlösungen zu erweitern. Die neue Anlage wird rund 210.000 Tonnen Sackkraftpapier pro Jahr produzieren und damit das Papiersackgeschäft von Mondi dank der Vorteile einer vertikal integrierten Wertschöpfungskette unterstützen. Darüber hinaus kann Mondi mit der neuen Anlage die Produktion des übrigen Kraftpapierportfolios optimieren und seine führende Position bei Spezialkraftpapieren für eine breite Palette von Anwendungen wie funktionelle Barrierepapiere stärken.

Als weltweit führender Anbieter innovativer und nachhaltiger Verpackungslösungen freuen wir uns, die Genehmigung für diese wichtige Investition bekannt geben zu können. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unseres Handelns, und dies ist ein großer Schritt vorwärts auf unserem Weg, alle unsere Verpackungslösungen wiederverwendbar, recycelbar oder kompostierbar zu machen, was eine der Verpflichtungen unseres Mondi Action Plan 2030 (MAP2030) ist. Thomas Ott, CEO Flexible Verpackung, Mondi

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Weitere News von unseren anderen Portalen

KI verändert die Lebensmittel & Getränkebranche