Produkt-Start-up LIMITD gewinnt neue Investoren und sammelt siebenstelligen Betrag ein

Erfolgreiche Finanzierungsrunde

22.06.2021 - Deutschland

Das Berliner Start-up LIMITD, das "social born products" konzipiert und erfolgreich in den Einzelhandel bringt, konnte namhafte Partner gewinnen, die sich mit Kapital und Expertise in die Geschäfte einbringen möchten: die eValue AG von Seriengründer und Investor Thomas Falk führt die Runde gemeinsam mit der Hamburger Wünsche Group an, weitere erfahrene Angel Investoren ergänzen das Feld und stellen gemeinsam eine einstellige Millionensumme in Euro zur Verfügung. Die LIMITD-Gründer möchten das frische Kapital nutzen, um in die laufenden Geschäfte zu investieren und neue Marken im Bereich der "fast-moving consumer goods" (FMCG) nachhaltig aufzubauen.

LIMITD

CrispyRob mit seinen ROB's

Exemplarisch für diese Geschäftsidee steht die LIMITD-Marke "ROB's", die das Unternehmen gemeinsam mit dem Influencer CrispyRob aufgebaut hat: Die Chips-Marke wurde von LIMITD komplett in Eigenregie konzipiert und produziert, um in limitierten Produkt-Drops im Einzelhandel platziert zu werden. Insgesamt drei Drops mit stetig wachsenden Stückzahlen wurden von enormem Social Media Buzz auf YouTube, Instagram und TikTok begleitet und führten zu ausverkauften Regalen sowie einer stetig wachsenden Fan-Gemeinschaft. Gleichzeitig wurden die Geschmacksrichtungen um neue Editionen ergänzt: Neben Paprika, Sour Cream und Meersalz stand im April auch Sweet BBQ als Limited Edition zum Kauf. Mit nachhaltigem Erfolg: Seit Mai 2021 sind ROB's bei Kaufland im Sortiment permanent und deutschlandweit gelistet, im Sommer werden weitere Vertriebspartner folgen. Mittlerweile wurden bereits über eine Million Chips-Tüten verkauft.

"Im Markt für ,socially born products' existieren enorme Wachstumspotenziale, die wir gemeinsam mit unseren Creatorn und Handelspartnern mit durchdachten Marken-Konzepten heben möchten", sagt Ronald Horstman, Gründer und Geschäftsführer LIMITD. "Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Vorstellung von nachhaltigem Markenaufbau mit unseren Partnern jetzt auf ein nächstes Wachstumslevel heben können." So macht das Beispiel von ROB's Chips deutlich, dass LIMITD zur Einführung neuer Marken gänzlich auf traditionelle Medien verzichten kann: Das Marketing setzte rein auf social Maßnahmen, die erst eine Woche vor dem Produkt Release gestartet wurden. Dies zeigt, wie schnell und interaktiv man die junge Zielgruppe ausschließlich über Social Media Content aktivieren kann.

Zusätzlich zum Ausbau der bestehenden Produktlinien, möchte LIMITD in die Entwicklung neuer Marken investieren. "Mit den liquiden Mitteln und unserem Investoren-Netzwerk werden wir das Team weiter ausbauen und neue Produkte entwickeln. Noch in diesem Jahr bringen wir eine neue Marke aus dem Lebensmittelbereich gemeinsam mit einem weiteren großen Influencer in den Handel," sagt Dr. Sebastian Weil aus dem Gründerteam von LIMITD.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Fleisch aus dem Labor

Da tut sich was in der Lebensmittel- und Getränke-Branche …

So sieht echter Pioniergeist aus: Jede Menge innovative Start-ups bringen frische Ideen, Herzblut und Unternehmergeist auf, um die Welt von morgen zum Positiven zu verändern. Tauchen Sie ein in die Welt dieser Jungunternehmen und nutzen Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit den Gründern.