ALDI Nord: Dr. Emil Huber zieht sich ins Privatleben zurück

18.02.2022 - Deutschland

Dr. Emil Huber verlässt nach fast 48 Jahren erfolgreichen Wirkens die Unternehmensgruppe ALDI Nord und zieht sich Ende Februar in das Privatleben zurück.

Pinacol / Pixabay

Über fast fünf Jahrzehnte hat Huber die Entwicklung von ALDI Nord maßgeblich mitgestaltet, sowohl als Berater des Verwaltungsrats wie auch als Vorstandsmitglied der die Unternehmensgruppe ALDI Nord tragenden Stiftungen und zuletzt als Generalbevollmächtigter von Theo Albrecht.

Schon der Unternehmensgründer Theo Albrecht senior vertraute dem Rat und der Expertise von Huber, den er bereits 1991 in den Vorstand der Markus-Stiftung berief.

Mit großem Respekt blickt die Unternehmensgruppe auf seine Lebensleistung, die ALDI Nord mitgeprägt hat. Das Unternehmen ist Herrn Dr. Huber zu großem Dank verpflichtet.

Weitere News aus dem Ressort Personalia

Weitere News von unseren anderen Portalen

KI verändert die Lebensmittel & Getränkebranche