ICL präsentiert neue Lösung für proteinreiche Joghurts

BEKAPLUS® DY 2035 P bietet angenehmes Mundgefühl und lässt sich gut verarbeiten

19.12.2016 - Deutschland

Mit BEKAPLUS DY 2035 P bringt ICL Food Specialties eine neue Lösung für proteinreiche Joghurts auf den Markt. Das deklarationsfreie Ingredient-System ermöglicht die Herstellung von Joghurt mit einem Proteinanteil von bis zu zehn Prozent. Neben ausgezeichneter Textur und Stabilität des Endprodukts garantiert das System auch einfache Verarbeitung.

Proteinreicher Joghurt, der mit DY 2035 P hergestellt wurde, ist cremig und vollmundig. Der Joghurt kann einfach verarbeitet werden, bleibt stabil und zeigt während der Lagerung weder Synärese noch Sedimentation.

Eine vielseitige Lösung für Trendprodukte

„Joghurt-Hersteller, die auf gesättigten Märkten wie dem europäischen weiter wachsen wollen, müssen ihren Kunden einen Mehrwert bieten“, erläutert Dr. Andrea Mauer, Global Lead Market Segment Dairy, ICL Food Specialities. „BEKAPLUS DY 2035 P ist eine Komplettlösung, die wichtige Verbrauchertrends wie proteinreiche Lebensmittel, Clean Label-Produkte und gesunde Snacks aufgreift. Damit ist es ideal für Premiumprodukte.“

Die komplette DY P-Serie bietet innovative Lösungen für eine Vielzahl an Joghurtprodukten inklusive gerührten oder Trinkjoghurts mit unterschiedlichen Fettanteilen. „Wenn es um die Anreicherung mit hochwertigen Proteinen geht, gibt es keine Patentlösung“, erklärt Dr. Andrea Maurer. „Jedes Produkt aus der BEKAPLUS DY P-Serie hat eine einzigartige Rezeptur. Damit können wir für ein großes Spektrum an Anwendungen maßgeschneiderte Lösungen bieten, die unterschiedliche Viskositätsgrade und Proteinanteile erlauben.“

Produkte mit BEKAPLUS DY 2035 P befinden sich derzeit in der Testphase und werden vermutlich Anfang 2017 im Handel erhältlich sein.

Mehr über ICL Food Specialties erfahren Sie unter www.iclfood.com.

Über ICL Food Specialties

ICL Food Specialties bietet ein vielschichtiges Portfolio an funktionalen Zutaten sowie umfassende Anwendungserfahrung. Damit unterstützt das Team seine Kunden, schneller Innovationen zu entwickeln, indem sie früher im Entwicklungszyklus die passenden funktionalen Zutaten auswählen. ICLs Trend- und Marktexperten helfen Kunden, Formulierungen anzupassen, ohne dabei auf Geschmack verzichten zu müssen.

Weitere News aus dem Ressort Forschung & Entwicklung

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Themenwelt Künstliche Intelligenz (KI)